rde |Regionale Dienstleistungen Energie überzeugt gemeinsam mit der iS Software die MET Germany GmbH

rde |Regionale Dienstleistungen Energie überzeugt gemeinsam mit der iS Software die MET Germany GmbH

Regensburg, den 29. September 2021 – Die MET Germany GmbH
mit Sitz in Frankfurt am Main hat sich entschieden, die
vollständige Durchführung des Endkundengeschäftes für
Strom und Gas in die Verantwortung des Prozessdienstleisters
rde auf der Basis der Systemlösung WinEV® der iS Software zu
geben.

Die Geschäftsführer der drei Parteien sind sich einig, einen
gemeinsamen partnerschaftlichen Weg auf Augenhöhe
einzuschlagen, um die ehrgeizigen Ziele der MET Group mit
Hauptsitz in der Schweiz für den deutschen Markt zu erreichen.
Für die Entscheidung der Zusammenarbeit waren nicht nur die
vorhandenen fachlichen Kompetenzen des Anbieter-Duos
ausschlaggebend, sondern vor allem das Verständnis eines
partnerschaftlichen Umgangs und der Wille der gemeinsamen
Zielerreichung im deutschen Energiemarkt.
Dies ist ein weiterer „wunderbarer“ Erfolg der Partnerschaft
zwischen dem ERP – Standardsoftwarehersteller iS Software aus
Regensburg und dem Premium-BPO-Dienstleister rde Regionale
Dienstleistungen Energie aus Veitshöchheim.

Die MET Germany GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft
des europäischen Energieunternehmens MET Group mit Sitz in
der Schweiz. MET ist ein Multi-CommodityGroßhandelsunternehmen mit einer bedeutenden europäischen Abdeckung und dem Bestreben nach weiterer Expansion in neue Märkte. Gegenwärtig ist das Unternehmen in 14 Ländern über
Tochtergesellschaften tätig, deren Aktivitäten eine diversifizierte
Palette von Rohstoffen – Erdgas, Strom, fossile Brennstoffe und
fossile Brennstoffprodukte, LNG und LPG – umfassen.

Mit der Gründung von MET Germany macht die MET Group als
eines der führenden europäischen Energieunternehmen den
logischen, strategischen Schritt in den größten Energiemarkt
Europas. Die MET Germany GmbH wird Produkte und
Dienstleistungen für ein breites Kundenspektrum anbieten,
angefangen bei Versorgungsunternehmen, großen
Industriekunden, und, wie im vorliegenden Fall, auch für
Endkunden im Strom- und Gassegment in der Marktrolle des
Lieferanten.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft und die
gemeinsamen Erfolge.

Fotos und weitere Infos finden sie in unserem Presseportal unter
www.pco-communications.de oder können Sie anfordern unter
info@p-co-com.de.

rde – Regionale Dienstleistungen Energie GmbH & Co. KG

rde wurde im Jahr 2001 von der damaligen E.ON Bayern (heute Bayernwerk AG) und einer Reihe kleinerer Stadtwerke gegründet. Aufgabe war zunächst die Abbildung neuer kaufmännischer Prozesse für die Mitinhaber zum Start der Liberalisierung. 2015 öffnete sich rde dem Markt außerhalb des E.ON Konzernverbunds. Dieser Weg wird auch 2021 konsequent fortgesetzt: Mit einer Produktpalette, die sich vor allem an Strom-, Gasnetz- und Messstellenbetreiber sowie Energielieferanten richtet, positioniert sich rde als Komplettdienstleister für kaufmännische Prozesse mit dem Fokus auf kleine und mittlere
Unternehmen.

www.rde-dienstleistungen.de

Stadtwerke Merzig GmbH stellt auf die Lösung WinEV® der iS Software um

Stadtwerke Merzig GmbH stellt auf die Lösung WinEV® der iS Software um

© Bildquelle: Stadtwerke Merzig

Merzig // Regensburg, den 25. Mai 2021Die Stadtwerke Merzig GmbH möchte Ihre Systemlandschaft vereinfachen und hat sich entschieden die integrierte Lösung WinEV® der iS Software GmbH einzuführen. Durch die Umstellung werden mehrere Altsysteme auf eine einheitliche Plattform zusammengeführt.

Die Stadtwerke Merzig GmbH wird in diesem Jahr die Abrechnung für Netz, Vertrieb und Einspeiser sowie das Energiedatenmanagement auf WinEV® umstellen. Die bisher in drei Altsystemen von Robotron, Schleupen und Navitas gehaltenen Daten werden in eine einheitliche Plattformlösung überführt und die Prozesse dadurch vereinfacht und optimiert. „Bisher mussten wir die Daten zwischen den verschiedenen Systemen immer wieder abgleichen und konsistent halten. Mit dem neuen System setzen wir nunmehr auch die erforderlich gewordene Mandantentrennung von Netz und Vertrieb auch in unserem ERP-System durchgängig um. Wir erhoffen uns durch die Integration eine erhebliche Erleichterung“, erläutert Daniel Barth / Ulrich Fischer, Geschäftsführer bei der Stadtwerke Merzig GmbH. und Sein Geschäftsführerkollege Daniel Barth ergänzt: „Ausschlaggebend für einen Wechsel waren auch die sehr positiven Referenzen und das Gefühl mit iS Software einen Partner auf Augenhöhe gefunden zu haben.“

Die Entscheidung für iS Software fiel im Dezember letzten Jahres und der Projektplan sieht ein Go Live im September dieses Jahres vor. Mit der Softwareumstellung werden die bisher eingesetzten Systeme im Bereich Abrechnung, Marktkommunikation, EDM und EEG auf WinEV® umgestellt. Als Buchhaltungssystem wird weiter Navision eingesetzt und an WinEV® angebunden, ergänzt wird das Paket durch das integrierte WEB-Portal von iS Software. Die Systemlandschaft stellt das Softwareunternehmen im eigenen Rechenzentrum in Nürnberg bereit.

„Im Vorfeld der Systemumstellung analysieren wir auch nochmal unsere Ablaufprozesse und freuen uns gemeinsam mit iS Software auf ein spannendes Projekt und die künftige Arbeit mit der neuen Software“, so Helge Schmidt Projektleiter bei der Stadtwerke Merzig GmbH.

In Merzig zu Hause

Als kommunales Unternehmen setzt sich die Stadtwerke Merzig GmbH mit großem Engagement für die Kommune und die Bürger ein, schaffen und erhalten Arbeits- und Ausbildungsplätze, sind Partner von Kultur, Sport, Umwelt und sozialen Projekten. Dienstleister und Handwerker aus dem Umkreis sind unsere Partner.

Über 70 Mitarbeiter arbeiten jeden Tag mit viel Energie und Engagement an der sicheren Energie- und Wasserversorgung der rund 30.000 Einwohner. Die Stadtwerke sorgen für eine sichere und ressourcenschonende Versorgung mit Strom, Gas, Trinkwasser und Wärme und treiben lokal die Energiewende mit vielfältigen innovativen erneuerbaren Energieprojekten voran.

www.stadtwerke-merzig.de

rde |Regionale Dienstleistungen Energie überzeugt gemeinsam mit der iS Software die MET Germany GmbH

iS Software und Venios beschließen Kooperation Umsetzung der Redispatch 2.0 Prozesse – mehr als der Standard verlangt

© Bildquelle: AdobeStock

Regensburg, den 11. Mai 2021„Die Einführung der Redispatch 2.0 Prozesse ist aus unserer Sicht nur einer von weiteren Schritten in Richtung Digitalisierung der Netze. Dort wird in den nächsten Jahren noch sehr viel passieren“, ist sich Mike Horne, Prokurist bei der iS Software GmbH, sicher und ergänzt: „Gemeinsam mit der Venios möchten wir unsere Kunden auf diesem Weg begleiten und eine Lösung anbieten, die bereits heute für die Herausforderungen der Zukunft konzipiert ist.“

WinEV® Module stehen bereit

Das Einspeisemanagement wird in diesem Jahr grundlegend novelliert. Dafür sind Anpassungen in den technischen und kaufmännischen Prozessen und Systemen notwendig. Die neuen kaufmännischen Prozesse im Bereich EEG-Abrechnung und Bilanzierung werden in den WinEV® Softwaremodulen abgebildet und ab dem 01. Juli 2021 den iS Software Kunden bereitgestellt. Die Venios Energy Platform (VEP) kann als ergänzender Baustein für die Netzzustandsanalyse über intelligente Schnittstellen in die Komplettlösung integriert werden.

Die Venios Energy Platform on top

…erlaubt die orts- und zeitaufgelöste Analyse von elektrischen Energiesystemen. Neben der Möglichkeit einer messtechnischen Erfassung des Netzgebietes können Analysen über lokale Erzeugung und lokalen Verbrauch auch über Modellierungsansätze mittels sekundärer Datenquellen generiert werden. Verknüpft mit vorliegenden oder abgeleiteten Informationen zur Topologie und Ausstattung des lokalen Netzes können Lastflüsse modelliert und berechnet werden (Netzzustandsanalyse).

„Wir erstellen quasi einen digitalen Zwilling des physikalischen Netzes“, erläutert Rene Kersten, Corporate Development Executive, bei Venios. „Damit bekommen Stadtwerke ein flexibles Tool für Big Data Analysen zur Berechnung der Netzkapazität und zur Netzoptimierung.“

Venios GmbH

Die Venios GmbH entwickelt seit 2012 als IT-Unternehmen neuartige Software-Lösungen speziell für den effizienten Umgang mit neuen Herausforderungen in der Energieversorgung.

Die Basistechnologie der Venios – die Venios Energy Platform (VEP) – erlaubt die orts- und zeitaufgelöste Analyse von elektrischen Energiesystemen. Das Venios System ist dabei auf die massive parallele Verarbeitung verschiedenster Datenquellen und Modelle (Big Data) ausgelegt. Neben der Möglichkeit einer messtechnischen Erfassung des Netzgebietes können Analysen über lokale Erzeugung und lokalen Verbrauch auch über Modellierungsansätze mittels sekundärer Datenquellen generiert werden. Verknüpft mit vorliegenden oder abgeleiteten Informationen zur Topologie und Ausstattung des lokalen Netzes können Lastflüsse modelliert und berechnet, sowie mittels eines Geo-Informations-Systems (GIS) graphisch aufbereitet und bereitgestellt werden.

venios.de

rde |Regionale Dienstleistungen Energie überzeugt gemeinsam mit der iS Software die MET Germany GmbH

Regensburger Power gegen Corona

© Bildquelle: AdobeStock

rde, die BPO-Tochter der Bayernwerk AG, und die iS Software wachsen gemeinsam gegen den Trend

Regensburg, 03. Mai 2021Die Partnerschaft zwischen dem ERP-Standardsoftwarehersteller iS Software aus Regensburg und dem Premium-BPO-Dienstleister rde Regionale Dienstleistungen Energie aus Veitshöchheim entwickelt sich, wie geplant, sehr erfreulich. Trotz widriger Umstände durch Corona werden, unter Einhaltung sämtlicher Vorgaben des Freistaates Bayern und aller gültigen Beschränkungen, neue Kunden gewonnen und produktiv gesetzt.

Immer mehr – gerade kleinere – Energieversorgungs­unternehmen (EVU) fokussieren ihre Ressourcen stärker auf die kundennahen Prozesse und Dienstleistungen. Standardprozesse wie Abrechnung, EDM und Marktkommunikation können von anderen Unternehmen mit der entsprechenden Qualifikation deutlich wirtschaftlicher abgebildet werden.

Sowohl das gleiche Werteverständnis als auch die Strategie eines kontrollierten Wachstums verbindet die beiden Partner seit jeher und stärkt die Akzeptanz bei den Kunden.

In der gemeinsamen Pressemitteilung vom 09. Januar 2020 bereits angekündigt, kann nun Vollzug gemeldet werden. Ab dem 01. Januar 2021 unterstützen die beiden Unternehmen die vollständige kaufmännische Prozesslandschaft der Oberbayerischen Netzbetreiber in Olching und Weilheim. Auf der Basis des ERP-Systems WinEV® bildet die rde die komplette Prozesslandschaft für Netzbetreiber und grundzuständigen Messstellenbetreiber ab.

Hohe Verlässlichkeit, Kundennähe, Prozesseffizienz, Kontinuität und vor allem Kundenzufriedenheit sind nur einige Eigenschaften, die sich die Partner auf die Fahne geschrieben haben. Ähnliche Organisationsstrukturen, -größen und -kulturen sorgen für vereinfachte abgestimmte und vor allem partnerschaftliche Vorgehensweisen. „Gerade die überschaubare Größe unserer beiden Unternehmen macht uns für die kleinen und mittleren EVU so attraktiv“, bestätigt Detlev Falkner, Geschäftsführer der Bayernwerk-Tochter rde. Die Partner freuen sich auf die Zukunft und weitere, gemeinsame Erfolge.

rde – Regionale Dienstleistungen Energie GmbH & Co. KG

rde wurde im Jahr 2001 von der damaligen E.ON Bayern (heute Bayernwerk AG) und einer Reihe kleinerer Stadtwerke gegründet. Aufgabe war zunächst die Abbildung neuer kaufmännischer Prozesse für die Mitinhaber zum Start der Liberalisierung. 2015 öffnete sich rde dem Markt außerhalb des E.ON Konzernverbunds.

Dieser Weg wird auch 2021 konsequent fortgesetzt: Mit einer Produktpalette, die sich vor allem an Strom-,  Gasnetz- und Messstellen­betreiber sowie Energielieferanten richtet, positioniert sich rde als Komplettdienstleister für kaufmännische Prozesse mit dem Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen.

www.rde-dienstleistungen.de

Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH führen das Abrechnungssystem WinEV® der iS Software ein

Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH führen das Abrechnungssystem WinEV® der iS Software ein

Nach einer intensiven Markterkundung haben sich die Stadtwerke Oberursel zu einer Ablösung ihrer bisherigen ERP-Lösung von Schleupen durch die Komplettlösung WinEV® der iS Software GmbH entschieden. Das Regensburger Softwareunternehmen setzte sich gegen eine Vielzahl namhafter Mitbewerber durch.

Oberursel/Regensburg, 03. Februar 2021Die Stadtwerke Oberursel möchten sich in diesem Jahr bei Abrechnung, Kundenservice und Energiedatenmanagement neu aufstellen. Die internen Prozesse sollen weiter optimiert und digitalisiert werden, um die Abrechnung noch effizienter zu gestalten. „Zusätzlich erhoffen wir uns durch das integrierte Energiedatenmanagement bei iS Software, sowohl die Prognose als auch die Mehr- und Mindermengenabrechnung deutlich zu vereinfachen“, erläutert Thomas Fahnenschmidt, Prokurist und Bereichsleiter Energiewirtschaft – Interner Service in Oberursel, und ergänzt: „Das attraktive Preis-Leistungsverhältnis hat natürlich auch eine Rolle gespielt.“

Die Entscheidung für iS Software fiel im Oktober letzten Jahres und der Projektplan sieht ein Go Live bereits im Juni dieses Jahres vor. Mit der Softwareumstellung werden die bisher eingesetzten Systeme im Bereich Abrechnung, Marktkommunikation und das EDM auf WinEV® umgestellt. Als Buchhaltungssystem wird weiter SAP eingesetzt und  an WinEV® angebunden, ergänzt wird das Paket durch das integrierte WEB-Portal von iS Software. Die Systemlandschaft stellt das Softwareunternehmen im eigenen Rechenzentrum in Nürnberg bereit, eine moderne integrierte revisionssichere Archivierung komplettiert das technische Angebot.

„Wir bekommen ein stimmiges und zukunftssicheres Gesamtpaket aus einer Hand und freuen uns sehr auf die Einführung und die künftige Arbeit mit der neuen Software“, so Florian Kerpes, Prokurist und Bereichsleiter Energiewirtschaft – Vertrieb der Stadtwerke Oberursel.

Einfach wohlfühlen

…so lautet das Motto der Stadtwerke Oberursel im Taunus.

Als moderner Energie-Versorger sowie Wasser-Weiterverteiler ist der Stadtwerke-Unternehmensverbund eng mit der Stadt Oberursel verbunden und liefert Produkte und Dienstleistungen, die für eine hohe Lebensqualität sorgen.

Umfassende Erfahrung, gesellschaftliches Engagement und Umweltbewusstsein zeichnen die Unternehmensgruppe aus.

Geschäftsfelder

Neben der sicheren und zuverlässigen Versorgung der Stadt Steinbach (Taunus) und der Stadt Oberursel (Taunus) mit Trinkwasser, liefern die Stadtwerke Strom, Gas und Wärme, betreiben das TaunaBad Oberursel, den Stadtbus, die Parkhäuser Altstadt und Stadthalle und erbringen kaufmännische Dienstleistungen für andere städtische Gesellschaften, den städtischen Eigenbetrieb BSO und den Wasserbeschaffungsverband Taunus.

Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Oberursel haben die Stadtwerke Oberursel außerdem die Neue Energie Taunus eG gegründet, die erste Energiegenossenschaft im Hochtaunuskreis.