iS Software auf der E-world 2020

iS Software auf der E-world 2020

Das iS Software Team auf der E-world 2019

Die Leitmesse der Energiewirtschaft

Die E-world energy & water ist der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft. Als Informationsplattform für die Energiebranche versammelt die E-world jährlich internationale Entscheider in Essen. Auch die iS Software gehört seit Jahren zu den Ausstellern und ist auch dieses Jahr wieder mit dabei.

 

Unsere Schwerpunktthemen auf der E-world 2020

MaKo 2020 und MaBiS 3.0 · BPO und Prozessmanagement  · Areale und Quartiere · SMGWA

 

Die iS Software auf der E-world 2020

Besuchen Sie uns in Halle 1, Stand 100.

Wenn Sie schon im Vorfeld einen Termin mit uns vereinbaren möchten, registrieren Sie sich ganz unkompliziert über unsere Onlineanmeldung.

Alle Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

[contact-form-7 id=”9762″ title=”Anmeldung | E-world 2020″ html_id=”tagung”]

iS Software Anwendertagung in Regensburg

iS Software Anwendertagung in Regensburg

Teilnehmerrekord bei der iS Software Anwendertagung 2019

Zum zweiten Mal fand unsere Anwendertagung im modernen marinaforum in Regensburg statt und erwies sich als gelungenes Highlight des Jahres 2019. Auch das Rahmenprogramm mit der Führung durch das Schloss der Familie Thurn und Taxis sowie das anschließende Abendessen im Brauhaus des Schlosses waren bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen unseren Kunden, die unserer Einladung so zahlreich gefolgt sind

sowie unseren Partnern, die sich dieses Jahr erstmalig im Rahmen unserer Veranstaltung im Partnerforum präsentieren konnten.

Im Fokus der Veranstaltung standen die aktuellen Themen der Energiewirtschaft, die in Vorträgen und Workshops aufbereitet wurden. Unter dem Motto AUFBRUCH 2022 wurden nicht nur die aktuellen BNetzA Themen, wie die Umsetzung der MaKo 2020 und der MaBiS 3.0 vorgestellt – auch der Umgang mit zukünftigen Herausforderungen rund um die Digitalisierung wurden intensiv diskutiert.

Beiträge zu weiteren Themen wie die Optimierung des Kundenservice (WEB, CRM, ChatBots) oder innovative Themen wie LoRaWan und Community-Lösungen rundeten das Programm ab.

Wir freuen uns sehr über die großartige positive Resonanz und werden auch zukünftig alles dafür tun, Sie für uns zu begeistern!

Die Vorträge der Veranstaltung finden Sie in unserem Kundenbereich unter Downloads. Falls Sie auf diesen Bereich keinen Zugriff haben, melden Sie sich bitte unter info@is-software.com.

Nächstes Jahr feiern wir zusammen mit Ihnen unser großes Jubiläum

20 Jahre Anwendertagung in 2020

Wir versprechen Ihnen, Sie dürfen sich auf zwei besondere Tage freuen!

SAVE THE DATE!

30.09. + 01.10. 2020
marinaforum | Regensburg

Eindrücke der Informationstage in Regensburg (19.09.2017)”Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer (Interimsmodell) und Vorankündigung WinEV®MaLo/MeLo”

Am 19.09.2017 haben wir erfolgreich unseren Workshop “Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer (Interimsmodell) und Vorankündigung WinEV®MaLo/MeLo” in Regensburg abgehalten.

Wir haben unsere Teilnehmer über die neuen Herausforderungen des Interimsmodells und die Anwendung der praktischen Umsetzung in WinEV® informiert. Mit den Oktober-Versionen für WinEV®NETZ und WinEV®TARIF erfolgt ein umfangreiches Funktionspaket, mit dem Sie regel- und marktkonform die neuen Prozesse effizient und zuverlässig abwickeln können.

Der Workshop war sehr gut besucht.

 

Hier einige Eindrücke:

 

 

 

 

ACHTUNG, ACHTUNG! Bitte nehmen Sie zeitnah die Beantragung der Marktlokationen-Identifikationsnummern vor!

Mit der diesjährigen Oktober-Version von WinEV® wird Ihnen fristgerecht ein Update für die Anpassung des Datenmodells zur Einführung der Marklokationen und Start des Interimsmodells bereitgestellt. Wir möchten Sie bitten zeitnah die Beantragung der Marktlokationen vorzunehmen. Die Marklokations-Identifikationsnummern können über den BDEW oder DVGW beantragt werden. Dabei wird prinzipiell nicht nach Strom oder Gas unterschieden. Sie können bei einem Anbieter die Marklokationen für Gas und Strom zusammen beantragen.

BDEW: https://bdew-codes.de/Codenumbers/MarketLocation

Hingtergrund: Mit dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) und den entsprechenden Festlegungen der BNetzA sind zum einen der Einbau intelligenter Messsysteme  (iMSys) und moderne Messeinrichtungen (mME) vorgesehen und zum anderen die Anpassung der bestehenden Marktprozesse aus GPKE, GeLi Gas, WiM und MPES. Das MsbG erfordert eine Übergangsphase, das sogenannte Interimsmodell, das zum 31.12.2019 endet, so dass ab dem 01.01.2020 das Zielmodell gültig wird. Zweck des Interimsmodells ist die Einbindung der intelligenten Messsysteme (iMSys), unter möglichst geringer Veränderung der etablierten aktuellen Marktprozesse. Der nächste wichtige Schritt ist die Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer.

Informationstage in Regensburg am 26.10.2017 (AUSGEBUCHT!) und 25.10.2017 (Zusatztermin!)” Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer (Interimsmodell) und Vorankündigung WinEV®MaLo/MeLo”

Mit dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) und den entsprechenden Festlegungen der BNetzA sind zum einen der Einbau intelligenter Messsysteme  (iMSys) und moderne Messeinrichtungen (mME) vorgesehen und zum anderen die Anpassung der bestehenden Marktprozesse aus GPKE, GeLi Gas, WiM und MPES. Das MsbG erfordert eine Übergangsphase, das sogenannte Interimsmodell, das zum 31.12.2019 endet, so dass ab dem 01.01.2020 das Zielmodell gültig wird. Zweck des Interimsmodells ist die Einbindung der intelligenten Messsysteme (iMSys), unter möglichst geringer Veränderung der etablierten aktuellen Marktprozesse. Der nächste wichtige Schritt ist die Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir sie herzlich zu einem Informationstag ein.

Am 26.10.2017 in Regensburg – AUSGEBUCHT!

Am 25.10.2017 in Regensburg – Zusatztermin!

 

Melden Sie sich hier an!

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ziel der Veranstaltung

Wir möchten Sie über die neuen Herausforderungen des Interimsmodells und die Anwendung der praktischen Umsetzung in WinEV® informieren. Mit den Oktober-Versionen für WinEV®NETZ und WinEV®TARIF erfolgt ein umfangreiches Funktionspaket, mit dem Sie regel- und marktkonform die neuen Prozesse effizient und zuverlässig abwickeln können.

 

Themen der Veranstaltung

  1. Interimsmodell – Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummern in WinEV®NETZ und neue Marktprozesse WinEV®GPM
  • Überblick zu den wesentlichen Anforderungen aus dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) und daraus abgeleitet die Bedeutung des Interimsmodells für die verschiedenen Marktrollen.
  • Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer und Umsetzung in WinEV®NETZ
  • Neue Marktprozesse mit WinEV®GPM für Vertrieb und Netz
  1. Aktuelles zu Abrechnung MSB, Rollout und Zählerpflege in WinEV®NETZ
  • Abrechnung MSB für moderne Messeinrichtungen (mME) und intelligente Messsysteme (iMSys) in WinEV®NETZ (Abrechnungsvarianten und Preisblatt)
  • Rolloutsteuerung und Dokumente zur Kundeninformation in WinEV®NETZ
  • Zählerverwaltung neuer Zählertypen und neuer Zusatzgeräte in WinEV®NETZ  

Erstmals Schulung in Bremen: WinEV®TARIF Aufbaukurs(Verbrauchsabrechnung & Vertriebsabrechnung)

 

Vom 29.05.- 31.05.2017 fand erstmals in der schönen Hansestadt Bremen unsere Schulung für WinEV-Anwender statt. Unsere erfahrenen Dozenten haben ihre Kurse „WinEV®TARIF Aufbaukurs (Verbrauchsabrechnung & Vertriebsabrechnung)“ und „WinEV®GPM Aufbaukurs“ erfolgreich abgehalten und den Teilnehmern die zahlreichen Vorzüge, Funktionsweisen und Neuerungen von WinEV®TARIF und WinEV®GPM nahegebracht. Jedem Teilnehmer stand ein Schulungs-Laptop zur Verfügung. Für die kompakten und praxisnahen Schulungen erhielten die Teilnehmer jeweils ein Teilnahmezertifikat. Unsere Angebote richten sich an Einsteiger und erfahrene Mitarbeiter. Die nächsten Schulungen finden in Regensburg ab dem 19.06.2017 statt. Weitere Informationen zu den Schulungen in Regensburg finden Sie hier.

Zu den Schulungsinhalten WinEV®TARIF Aufbaukurs (Verbrauchsabrechnung & Vertriebsabrechnung):

  • Tarife, Tarifkomponenten und Tarifverknüpfungen erstellen und ergänzen
  • Preisänderungen durchführen
  • Tarifänderungen beim Kunden durchführen
  • Standard-Rechnungsformulare bearbeiten, Zusatztexte, Formulare kopieren und ändern
  • Ablesungen manuell nachbearbeiten
  • Zählerstanderfassungen mit unterschiedlichen Dialogen
  • Kundeneinzug oder –auszug manuell nachbearbeiten
  • Tätigkeit Marktpartner
  • Abschläge und Abrechnungen stornieren und neu erstellen
  • Ablauf und Kontrollprogramm Jahresabrechnung
  • Neuerungen in WinEV®TARIF