In(n) Energie GmbH pilotiert die neue Data-Analytics Plattform 

Simbach / Regensburg, Mai 2021 – Um die Transformation zu einem datengetriebenen Energieversorger erfolgreich zu bewältigen, sind innovative Data Analytics Lösungen auch für mittelständische Unternehmen unabdingbar. WinEV®BI ist eine effiziente und einfach zu bedienende Lösung zur Datenvisualisierung und -analyse und basiert auf der weltweit eingesetzten Technologie von Qlik®.

In Fach-Workshops wurden gemeinsam mit mehreren Kunden gängige Auswertungs- und Datenanforderungen der kleinen und mittleren Versorger identifiziert und auf dieser Basis Standard-Templates für alle Marktrollen und Fachbereiche entwickelt.

Die erstellten Templates wurden dann im zweiten Schritt u. a. durch den Kunden In(n) Energie GmbH aus Simbach am Inn pilotiert und intensiv in der Praxis getestet.

Christian Schantz, Leiter Vertrieb bei der In(n) Energie, zeigte sich bereits nach dem ersten Aufschalten auf die Datenplattform begeistert: „Da wir in Simbach ein sehr vertriebsorientiertes Unternehmen sind, haben wir natürlich zunächst mit den Lieferanten-Dashboards begonnen, und bereits nach den ersten Klicks im Browser waren wir von der Übersichtlichkeit der Darstellung aller unserer Kunden begeistert.“ Positiv ist festzustellen, dass bereits der Basisumfang der BI-Lösung die Mitarbeiter der In(n) Energie maßgeblich im Tagesgeschäft unterstützt.

Unabhängig vom Installationsort von WinEV® kann das BI-System im Rechenzentrum der iS Software am Hochverfügbarkeits-Standort IPExchange in Nürnberg als Cloud-Lösung bereitgestellt werden. „Das hat nur Vorteile, wir benötigen keine weitere Hardware in Simbach, die Rechenleistung des BI-Systems ist hervorragend.  Unsere Datenbank wird über einen sicheren Datenkanal einmal pro Tag automatisiert in das Rechenzentrum geladen. Wir greifen dann über eine Webanwendung auf die Daten zu“, stellt Christian Schantz nach dem Ende der Pilotierung fest. Zudem übernimmt das Administratoren-Team das Einspielen von Updates und kümmert sich um den stabilen Betrieb der Lösung.

Besonders das RLM-Dashboard stand im großen Interesse der Simbacher: „Wir haben einige große Ketten-Kunden und sind schon länger auf der Suche nach einem Werkzeug zur ansprechenden Darstellung der relevanten Kundendaten. Mit dem neuen System können wir Leistungsspitzen, Verbräuche, Vergleichsperioden und vieles mehr einfach visualisieren und unseren Kunden bereitstellen.“

Auch nach Beendigung der Pilotphase wird die In(n) Energie dauerhaft WinEV®BI im Einsatz haben.

Share This

Share this post with your friends!